Schulanlage
A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z  

Behörden
Im Kanton Zürich sind die ausführenden Behörden wie folgt organisiert:
• Regierungsrat des Kantons Zürich
• Bildungsrat des Kantons Zürich
• Bildungsdirektion des Kantons Zürich
• Sekundarschulpflege Affoltern am Albis/Aeugst am Albis
Im Kanton Zürich werden die Schulgesetze von Kantonsrat, Bildungsrat und Bildungsdirektion zusammen mit der Lehrerschaft erarbeitet und den Stimmberechtigten zur Genehmigung unterbreitet.
 
Berufsberatung
Berufsberatung, Eltern und Lehrpersonen unterstützen Schülerinnen und Schüler bei der Berufsfindung und bei der Lehrstellensuche. Sie befindet sich im regionalen Berufsinformationszentrum in Urdorf.
Berufsinformationszentrum Urdorf
 
Berufswahl
Die Lehrpersonen unterstützen die Jugendlichen und ihre Eltern bei der Wahl des Berufes oder einer Mittelschule. Wichtige Werkzeuge sind das Elterngespräch, Standortgespräche/Stellwerktest sowie Schnupperlehren.
www.berufsberatung.zh.ch
 
Besuchstage "Offene Türen im Ennetgraben jeden 15. des Monats"
An jedem 15. des Monats öffnet die Sekundarschule die Türen für Besuche der Eltern und für Interessierte.

Es ist keine Voranmeldung erforderlich. Der Unterricht findet ohne besondere Rücksicht auf den Tag der offenen Türe statt. Einzelne Klassen können deshalb wegen Exkursionen, Lagern oder Schulreisen evtl. nicht besucht werden. Vereinbaren Sie deshalb für gezielte Besuche einen persönlichen Termin mit der Klassenlehrperson.

Bitte nehmen Sie auf die Klassengrössen Rücksicht und vermeiden Sie Besuche von übervollen Zimmern.
 
Bibliothek/Mediathek
All unseren Schülerinnen und Schülern steht die schuleigene Bibliothek/Mediothek im Schulhaus Ennetgraben zur Verfügung. Ein erweitertes Angebot an Büchern, CD's, Videos, Spielen, Musikinstrumenten usw. bietet die Regionalbibliothek.
 
Blockzeiten
Mit dem neuen Volkschulgesetz besteht für die Schulgemeinden eine Angebotspflicht für Blockzeiten von 8:00h bis 12:00h, die um max. 20 Min. pro Vormittag verkürzt werden kann.

An der Sekundarschule Ennetgraben gelten folgende Blockzeiten: 08:10h bis 11:50h.

Die Unterrichtszeiten sind aus Rücksicht auf die Aeugster Schülerinnen und Schüler auf den Fahrplan der Postautolinie 225 (Affoltern a.A. - Aeugst a.A.) abgestimmt. Der obligatorische Unterricht findet in der Regel von 7:25h bis 11:45h statt.
Schülerinnen und Schüler, welche erst um 8:15h Unterricht haben, können sich ab 8:05h auf dem Pausenareal aufhalten. Bei Bedarf finden die Schülerinnen und Schüler eine Ansprechperson in der Schulverwaltung.
Schulverwaltung
 
Brillen-, Material- und Sachschäden
Schäden aller Art (Brillen, Fahrräder, Diebstahl von Portemonnaies usw.), auch wenn sie während der Unterrichtszeit oder in Pausen entstehen, sind durch die Eltern oder deren Versicherung zu tragen. Wird eine Brille durch einen Mitschüler/eine Mitschülerin absichtlich beschädigt, können dessen/deren Eltern für die Bezahlung der Kosten belangt werden.